11.11.2020

Meine Laterne leuchte

Martinsfeier der Kita St. Theresia 2020

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne..." - wie jedes Jahr am 11. November wollten wir auch dieses Jahr den Martinstag feiern. Diesmal jedoch ganz anders als gewohnt. Leider ohne Eltern, aber mit den wunderschön leuchtenden Laternen trafen sich alle Kinder der Kita St. Theresia vormittags zur Martinsandacht in der Kirche. Nachdem uns Herr Pfarrer Müller in den Gottesdienst eingestimmt hatte, hörten und sahen wir die Legende des heiligen Martin. Umrahmt mit einem Klangspiel, wurde uns die Geschichte von Martins Mantelteilung mit dem Bettler in einem kurzen Rollenspiel verdeutlicht. Der heilige Martin erinnert uns jedes Jahr daran, dass auch wir anderen Gutes tun können, wenn wir - wie er - miteinander teilen und aufeinander achtgeben.

Nach der Andacht entzündeten wir unsere Laternen - vielfältig, bunt und wunderschön leuchteten und erhellten sie die Kirche. Zu den traditionellen Liedern "Laterne, Laterne" und "Ich geh mit meiner Laterne" zogen wir durch die Kirche und wieder zurück in den Kindergarten. Dort wurde noch gefeiert mit Tee und selbstgebackenem Martinsgebäck. Die Kinder hatten natürlich auch für ihre Familie zuhause mitgebacken, so dass gut geteilt werden konnte.

St. Martin teilt seinen Mantel mit dem Bettler

Mit den wunderschön leuchtenden Laternen zogen die Kinder durch die Kirche