17.07.2020

Fuchs-Fete der Vorschulkinder

Auch in Corona-Zeiten und unter Einhaltung der Hygieneregeln ließen es sich die Vorschulkinder und das Team der Kita St. Theresia nicht nehmen ihre diesjährigen Fuchs-Fete zu feiern. Zwar etwas anders, aber genauso lustig und abwechslungsreich.

Bevor wir richtig in die Feier starten konnten, stärkten wir uns erst einmal - jede Gruppe auf ihrer Terrasse - mit leckeren Bratwurstsemmeln. Danach ging es zum Spielen in den Garten. Nachdem die Kinder sich ausgepowert hatten, trafen sich alle gemeinsam im Turnraum. Dort wartete - wie sollte es in Corona-Zeiten anders sein - ein" Autokino" auf uns. Schon im Vorfeld hat sich jeder "schlaue Fuchs" ein eigenes Auto mit allem was dazugehört mit viel Phantasie, Kreativität und Freude zusammengebastelt. Standesgemäß - wie es sich gehört - wurde Popcorn zum Naschen in die bunten Flitzer gereicht. Die zwei Kurzfilme "Pippi Langstrumpf" und "Als Michl in die Schule kam" begeisterten alle. Der Applaus erfolgte im Anschluss standesgemäß durch ein lautes Hupkonzert.

Nach dem Autokino war der Abend noch längst nicht beendet. Traditionell machten wir uns auf den Weg zu Herrn Pfarrer Müller. Im Garten erwarteten Pfarrer Müller und Frau Schmidt uns bereits mit einem Lagerfeuer und einem riesigen Eisbuffet mit allem was das Herz begehrt. Zu einer richtigen Fete gehört natürlich auch Tanz und Musik, Pfarrer Müller hatte die passende Liedauswahl parat. Bei Liedern wie dem "Fliegerlied" und "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" wurde kräftig gesungen und getanzt.

Währenddessen entdeckten die Kinder bereits, dass in den Bäumen einige Schatzkarten versteckt waren. Herr Pfarrer Müller verabschiedete uns noch mit dem Segen und wünschte uns viel Erfolg bei der Schatzsuche. Jede Gruppe musste den richtigen Weg finden, der uns zurück in den Kindergarten brachte, wo der Schatz versteckt war. Mit Hilfe von Taschenlampen suchten die Kinder den Garten ab, bis sie die Schatzkiste fanden und freuten sich über die kleinen Überraschungen, die auf sie warteten. Mit dieser Schatzsuche endete unsere diesjährige Fuchs-Fete.

"Das war der beste Tag aller Zeiten!" waren sich die Kinder einig.

Im Autokino hatten die Vorschulkinder eine Menge Spaß

In Herrn Pfarrer Müllers Garten erwartete uns ein großes Lagerfeuer

Hurra! Wir haben den Schatz gefunden!