20.10.2019

Lebendige Bausteine

Familiengottesdienst am Kirchweihsonntag

 

Was für ein ungewöhnlicher Anblick: In der Kirche gab es eine Kirche zu sehen – dafür sorgten die Kinder der Tagesstätte St. Theresia im Familiengottesdienst zum Kirchweihfest. Die Buben und Mädchen hatten das Gebäude mit Kartons nachgebildet und die Bausteine mit ihren Gesichtern versehen. Den tiefen Sinn verdeutlichte Pfarrer Bernhard Müller so: „Jeder und jede von uns hier ist ein Stein dieser Kirche, ein lebendiger Baustein.“ Um das Idealbild der Kirche gleich nachzuschieben: „Wir sollen uns zu einer Gemeinschaft zusammenfügen, füreinander da sein, gut miteinander umgehen, einander halten und tragen, unsere Kirche mit Glauben und Leben erfüllen, so dass sich Groß und Klein darin wohlfühlen kann.“

Die Kinder begleiteten nicht nur die Feier mit Liedern, sondern gestalteten auch liturgische Elemente mit. Ein Haus zu bauen koste viel Arbeit und Mühe, was für die Schaffung einer Gemeinschaft genauso gelte, betonte Kita-Leiterin Martina Müller. Gleichwohl wichtig sei die gute Pflege und deren Erhalt. Wie bedeutsam jeder Baustein für das Gesamtgefüge sei, davon erzählten einige Kinder.

Die Kinder der Kita gestalten den Gottesdienst mit Liedern und Texten mit