23.07.2019

Besuch des Wasserturms

Die schlauen Füchse durften etwas ganz Besonderes erleben. Pressesprecher Franz Zeilmann organisierte für uns eine Besichtigung des Wasserturms – Wahrzeichen von Grafenwöhr.

Am Tor 1 zum Truppenübungsplatz begrüßte uns Herr Franz Zeilmann. Er führte uns zum Wasserturm und erklärte uns dieses tolle, interessante Bauwerk. Im Wasserturm lagern 430000 l Wasser, sozusagen der Hochbehälter des Truppenübungsplatzes. Es wird im Turm nach oben gepumpt. Mit ganz viel Druck wird das Wasser von dort in die Leitungen des Truppenübungsplatz weitergegeben. Im Turm selbst sieht man davon nur die dicken Wasserrohre, die von unten nach oben in jeder Etage zu sehen sind.

Wir sind die Treppen bis zum Dachgeschoß nach oben gestiegen. Ganz Mutige durften aus der Dachluke einen Rundblick auf die Umgebung werfen. Wer konnte unseren Kindergarten entdecken? Im Turm zeigte uns Herr Zeilmann auch einen Besprechungsraum für die Kommandierenden und viele Ausstellungsräume. Hier wird die Geschichte des Truppenübungsplatzes erzählt und anschaulich erklärt. Vor neun Jahren feierte der Turm seinen 100. Geburtstag.

Nach der fast zweistündigen Führung bedankten wir uns bei Herrn Zeilmann für die interessante und spannende Zeit mit dem Lied "Volltreffer".

Herr Zeilmann erzählte uns viel über die Geschichte des Truppenübungsplatzes und des Wasserturms

Die schlauen Füchse stehen vor dem Wasserturm