20.09.2018

Start ins neue Kita-Jahr

Seit 4. September ist wieder Leben in unsere Kita St. Theresia eingekehrt. Nach drei Wochen Ferien freuten sich alle auf den Start ins neue Betreuungsjahr, das mit Neuanfang und Veränderungen verbunden ist. Für unsere neuen Familien beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der mit Loslassen auf der einen Seite und mit Eingewöhnen/Gewöhnen an einen anderen Tagesablauf, neue Bezugspersonen, neue Umgebung, neue soziale Kontakte auf der anderen Seite zu tun hat.

Veränderungen ergeben sich auch für die "alten" Kinder unserer Kita: die schlauen Hasen sind nun die schlauen Füchse, die schlauen Mäuse sind die schlauen Hasen, viele neue Kinder (die schlauen Mäuse) kommen in die Gruppe.

Dieser Neuanfang mit seinem Loslassen, Eingewöhnen, Ankommen braucht Zeit und ist einer unserer pädagogischen Schwerpunkte in den nächsten Wochen.

Diese Thematik haben wir auch in einem Wortgottesdienst zum Jahresanfang aufgegriffen: Gott ist bei uns, er lässt uns nicht allein! Das konnten wir hören und erfahren anhand der biblischen Erzählung von Abraham, der sich mit seiner Frau auf den Weg in ein neues Land gemacht hat. Gott gibt ihm für seinen Neuanfang die Zusage, dass er nicht allein ist und Nachkommen haben wird, so zahlreich wie die Sterne am Himmel. Gemeinsam mit Pfarrer Müller stellten wir das neue Kita-Jahr 2018/2019 unter den Schutz und Segen Gottes.

Herr Pfarrer Müller erzählt uns von Abraham aus der Bibel.

Gemeinsam singen und musizieren wir.