18.03.2018

Familiengottesdienst in der Friedenskirche

„Ich will Kind sein und es soll sein, dass ein jedes Kind auf Erden Kind sein kann...“

Am 5. Fastensonntag war die große Kirche geschmückt mit farbenfrohen Schmetterlingen, die die Kinder der Kath. Kindertagesstätte selber gestaltet hatten.

Beim Einzug ließen sie bunte Tücher - zart wie Schmetterlingsflügel - auf und nieder flattern. So wurde wunderschön veranschaulicht, dass Schmetterlinge für Leichtigkeit, Fröhlichkeit, Verwandlung und Freude stehen.

Das Thema der diesjährigen Fastenaktion sind Straßenkinder in Indien. Wie die Schmetterlinge sind auch die Straßenkinder immer unterwegs. Deshalb ist das Symbol für die indische Straßenkinder-Organisation ein Schmetterling und heißt "Butterflies".

Hunderte von Kindern gehören zu den Butterflies. Sie werden von Streetworkern betreut. Die Streetworker arbeiten mit den Kindern dort, wo sie leben, auf der Straße.

Bei Butterflies kann jeder seine Talente einbringen und damit anderen helfen. Auf diese Weise entstanden Meetings-Points, ein Gesundheitsbus, eine Wandzeitung, ein Freizeitcamp usw. Auch die mitgebrachten Spendenkästchen der Kinder werden diese Aktion in Indien unterstützen.

Der farbenfrohe Gottesdienst zeigte, wie wichtig es ist zu helfen, um jedem Kind die Chance zu geben, "Kind zu sein"!

Die Kinderstimmen machten den Gottesdienst einzigartig.

Die Straßenkinder Organisation wurde von den Kindern vorgestellt.