21.10.2015

Elternabend in der Kita St. Theresia

Anfang bis Mitte Oktober fanden in der Kita St. Theresia die alljährlichen Gruppenelternabende statt.

Heuer hatte sich das Team entschieden, andere Formen für die Zusammenkunft zu gestalten, um vielen Eltern die Teilnahme zu ermöglichen und auf die Bedürfnisse der Eltern zu reagieren. So haben vier Gruppen ihre Eltern zu einem Abendtermin eingeladen, um sich besser kennen zu lernen, auszutauschen, Gruppeninformationen weiterzugeben, über das kindliche Spiel und die Bewegungsentwicklung zu sprechen und laufende Gruppenprojekte vorzustellen. In gemütlicher Runde klang der Abend aus.

Drei Gruppen haben sich für einen Eltern-Kind-Nachmittag entschieden. Auch hier stand das Kennenlernen, der Austausch untereinander und die Weitergabe von Informationen im Vordergrund.

Außerdem wurden die Eltern gemeinsam mit ihrem Kind aktiv und kreativ beim Gestalten und Basteln der Martinslaterne oder beim Spielen im neugestalteten Krippengarten.

Insgesamt war es in jeder Gruppe ein gutes Beisammensein mit regem Austausch und vielen schönen Momenten, ob beim Laterne gestalten, beim Besichtigen des neuen Krippengartens, beim Ausprobieren von Spielmaterial ......

Krippeneltern lernen die Wichtigkeit des kindlichen Freispiels kennen und schlüpfen in die Rolle ihres Kindes.

Bildpräsentation vom Tagesablauf in der Sonnengruppe.