08.05.2015

"Bewegung ist das Tor zum Lernen"

Das Team der Kita St. Theresia erlebt eine spannende Fortbildung.

Lernen mit Gehirn, Herz und Körper!

Mit diesem wichtigen Thema der Psychomotorik beschäftigt sich das gesamte pädagogische Personal an mehreren Fortbildungstagen.

Warum ist Psychomotorik so wichtig?

Jedes Kind hat in diesen gezielt angebotenen Einheiten immer wieder die Möglichkeit, seinen individuellen und sozialen Handlungsraum zu erweitern. Es lernt, eigene Lösungen zu finden.

Vor allem das freie, ungebundene Handeln macht es möglich, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen, zu akzeptieren, sich realistischer einzuschätzen und angemessen mit anderen umzugehen.

Bewegung und Spiel ist Lernen mit Begeisterung!

Dass auch Erwachsene mit Freude und Spaß in Bewegung kommen können, konnten alle Teilnehmer im praktischen Teil dieser Fortbildung erfahren. Das waren äußerst interessante Stunden, in denen praxisnahes Wissen aufgenommen wurde, das in der Zukunft allen Kindern zugute kommen wird.

Eine Bierdeckelmassage zum Thema "Körperschema"

Beim Weben eines Spinnennetzes wurde die ganzheitliche Entwicklung noch einmal verdeutlicht.