02.04.2015

Rund um das Osterfest

Gemeinsam gehen wir den Weg vom Aschermittwoch bis zum Ostersonntag

Die Fastenzeit lädt uns ein, inne zu halten und über Vieles nachzudenken. Fasten – was bedeutet das?

Jede Gruppe setzt sich auf ihre Weise mit dieser Frage auseinander. Fasten kann vieles bedeuten: Vom „Verzicht auf Süßigkeiten“ bis zum „Aufeinander zugehen“. Wir spüren besonders in dieser Zeit, wir sind nicht allein. Einer ist mit uns unterwegs, begleitet uns auf unserem Weg durch die Osterzeit.

In verschiedenen Osterstündchen hören die Kinder etwas aus dem Leben von Jesus: Vom Einzug in Jerusalem am Palmsonntag, dem gemeinsamen Abendmahl, von seinem Tod und der Auferstehung. Voller Freude über die Auferstehung Jesu gestaltet jede Gruppe eine Osterfeier am Ende der Karwoche.

Dieses Fest wird abgerundet mit der Suche der Osternester, die gefüllt sind mit bunten Eiern und Schokolade. Wir freuen uns: Jesus lebt!

Die Sonne, das Licht - Zeichen für Jesus