10.03.2015

Zwischenmahlzeiten in der Kita

Kita St. Theresia startet ein Projekt zur ausgewogenen Ernährung

Vier Wochen lang bereiteten die Mitarbeiterinnen Tag für Tag für alle 130 Kinder eine ansprechende, ausgewogene und kindgerechte „Brotzeit“.

Unterstützung fand die Kindertagesstätte dabei bei folgenden Unternehmen:

Metzgerei Rauh, Grafenwöhr;                                  

Biobäckerei Forster, Windischeschenbach;

Naturkost Steinhilber, Moosbach;

Gailertsreuther Mühle, Geilertsreuth bei Floß.

Einen herzlichen Dank für die Unterstützung !

Anstoß zu diesem Projektmonat gab eine Fortbildung mit dem Thema: „Von wegen Zwischendurch“, die darüber informierte, wie die sog. Zwischenmahlzeit in der Kita abwechslungsreich, gesund und in kindgerechten Mengen aussehen kann.

Handlungsbedarf sah das Team auch darin, die Kinder mit der Vielfältigkeit der Produkte zu konfrontieren und Alternativen zu oft immer gleicher Brotzeit sowie Joghurtdrinks und Süßigkeitenschnitte aufzuzeigen.

Es wurde schon vor diesem Projekt beobachtet, dass das Probieren von neuen Lebensmitteln in der Gemeinschaft oft gar keine Probleme und Diskussionen zur Folge hat und dieser Aspekt sollte genutzt werden.

  • Was kam auf den Tisch?

Von Wurst- oder Honigbrot, über Bananenmilch, hinzu Obst- und Gemüsesticks mit Dip, die letzten Wochen waren abwechslungsreich und ausgewogen. Während das Projekt lief gab es frisches Obst und Gemüse in großen Mengen, viel Joghurt und Quark und Vollkornprodukte in verschiedenen Variationen. Weg waren die Diskussionen ob Brot mit oder ohne Rinde gegessen wird usw.

  • Wie fanden es die Kinder?

Die Reaktionen der Kinder waren unterschiedlich, für die Mehrheit der Kinder aber ok. So freuten sie sich auf Dinge, die sie zu Hause nicht mögen würden (Aussagen von Eltern) oder berichteten nach dem Projekt: „mir hat das Honigbrot bei euch so gut geschmeckt, jetzt hab ich selber eins dabei“.

Unser Ziel war und ist es, den Kindern viele Möglichkeiten für eine gute Ernährung mit auf den Weg zu geben und wieder mehr zu selbst bereiteten frischen Produkten zu finden.

Natürlich interessiert uns die Meinung der Eltern sehr, deshalb freuen wir uns schon auf die Auswertung der ausgeteilten Fragebögen.

Lecker! Wurstbrot

Ausgewogene Zwischenmahlzeit

Der Essensplan in der Woche 2