10.03.2015

Die "Schlauen Füchse" erleben einen Schultag

Die Vorschulkinder sammeln ihre ersten Erfahrungen im Schulunterricht.

Am Dienstag, 10.03.2015 machten sich die "schlauen Füchse" ganz aufgeregt zusammen mit ihren Erzieherinnen auf den Weg in die Grund- und Mittelschule. Eine Schulstunde mit anschließender Pause standen auf dem "Stundenplan".

In der Schule angekommen wurden sie von Frau Seidel und Frau Heidrich auch schon in Empfang genommen und freundlich begrüßt. Auf zwei Gruppen aufgeteilt, konnte es dann auch schon los gehen. Die Unterrichtseinheit umfasste den Bereich Geometrie und mathematische Bildung. Die Vorschulkinder erarbeiteten zusammen mit den Schulkindern einzelnen Stationen. Um das Erlernte nachhaltig zu festigen wurden die Kinder selbst aktiv.

Beim Nachlegen, Erkennen und Malen von Formen und Zahlen sowie beim Erarbeiten von Arbeitsblättern wurde den Kindern der bevorstehende schulische Alltag und Ablauf näher gebracht.

In der gemeinsamen Pause mit den Schulkinder konnte man dann hören:

" Ich war auch schon mal in dem Kindergarten, wo du bist, aber ich bin jetzt schon groß."

" Bald bin ich auch ein Schulkind und dann komme ich jeden Tag."

Stolz und gut gelaunt ging es dann zurück im Kindergarten, wo sie den anderen Kindern in der Gruppe von ihrem spannenden Tag in der Schule berichteten.

Gemeinsam Lernen macht Spaß

Formen erkennen und nachzeichen