28.05.2014

Kooperation Kita - Schule

Am Mittwoch, den 28.05.2014 folgten die Schüler der 1c mit Frau Frenzel und der 2a mit Frau Seidl unserer Einladung zu einer gemeinsamen Spielstunde.

Um neun Uhr begrüßten Martina Müller und Monika Domann die zwei Klasse in unserem Haus. Die Schulkinder durften sich nun eine der fünf Kinder- gartengruppen aussuchen, welche sie besuchen wollten. So wurde von den einen die Gruppe gewählt in der Geschwisterkinder sind oder von den anderen ihre ehemalige Kindergartengruppe. 

Nach einer kurzen Begrüßung mit Lieder und einer Vorstellungsrunde starteten alle Kinder – groß und klein – ins gemeinsame Spiel. Beim Bauen, Basteln, Musizieren und Spielen entstanden schnell Gespräche über Gemeinsamkeiten und Vorlieben. Da konnte man lauschen, wie gesagt wurde: „Das gab es bei uns früher auch schon“ oder „ Oh toll, wie geht denn dieses Spiel?“ Vor allem in der Bauecke waren die Kindergartenkinder begeistert von den Konstruierkünsten der Großen. Ein besonderes Erlebnis war speziell für unsere Kleinen, als sie von den Schulkinder in der Bücherecke vorgelesen bekamen. Die Erst- und Zweitklässer haben es hingehen sehr genossen ausgiebig mit den Kinder spielen zu können und ihre eigenen Kindergartenerinnerungen aufleben zu lassen.

Wie im Flug verging die Zeit und kurz vor 10:00 Uhr klingelte die Glocke zum Aufräumen. Im Schlusskreis verabschiedeten wir uns von unseren Gästen und freuen uns jetzt schon auf das nächste Wiedersehen.

 

 

Herzlich Willkommen im Kindergarten.

Das gemeinsame Spiel genießen alle Kinder - groß und klein - sehr.