12.12.2013

„Morgen, Findus, wird’s was geben“...

... Kinderstück des Landestheater Oberpfalz. Theaterbesuch der schlauen Füchse in der Regionalbibliothek Weiden.

Seit Petterson seinem Kater Findus vom Christkind erzählt hat, will Findus unbedingt, dass es auch zu ihm kommt. Wann ist denn endlich Weihnachten? fragt Findus daher jeden Tag. Ein Verschieben von Weihnachten ist nicht möglich und daher heißt es warten, warten, warten.... Nicht nur die Hühner möchten an Weihnachten auch Geschenke vom Christkind bekommen. Und während der langen Wartezeit kommen viele verschiedene Gäste bei Petterson vorbei - der Kistenmann, der Postbote auf Skiern und ein Verkäufer. Petterson baut in der Zwischenzeit heimlich ein Christkind aus Holz für Findus. Aber es kommt alles ganz anders...

Endlich ist es nun soweit: Weihnachten ist da und das Holz-Christkind kann kommen!! Gespannt warten Findus und Petterson auf die Bescherung. Aber plötzlich wird es vor der Tür ganz hell und beide kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus: Das richtige Christkind ist da!! Unsichtbar für alle hat es ein Paket gebracht! Und darin versteckt: für Findus eine Glitzerschneekugel und für Petterson ein Werkzeuggürtel. War das eine Freude!

Voller Begeisterung fuhren die Vorschulkinder anschließend wieder mit dem Bus in den Kindergarten zurück. Mit leuchtenden Augen wurde den anderen vom Theaterbesuch erzählt.

Der Verkäufer hat viele interessante Dinge dabei.

Tosenden Applaus gab es für die Theaterspieler.