04.05.2013

"Leit, Leit, Leitl miaßt`s lustig sei"

Das Mitmachfest der katholischen Kindertagesstätte begeisterte "Groß und Klein".

Schon der Einzug bot ein herrliches Bild.

Begleitet von bayerischen Klängen zogen etwa 100 Kinder mit Dirndl und Lederhosen - alle farbenfroh gekleidet - winkend und lachend ins Amphitheater ein. Gespannte Aufmerksamkeit war zu spüren, als Kita - Leiterin Martina Müller die Gäste begrüßte und wir das Fest mit dem Lied:"Aber grüaß di, aber güas di, i hab di so gern" eröffneten.

Die Schmetterlingkinder erzählten in ihrer Darbietung, dass der Frühling nun endlich bei uns angekommen ist und sangen "Der Winter ist zu Ende". Da wirberlten die letzten Schneeflocken auf der Bühne herum bis die warme Sonne sie vertrieb und der Ruf des Kuckucks verkündete, dass der schöne Monat Mai nun begonnen hat. Gleich darauf sangen die Pinguinkinder "Singt ein Vogel, singt ein Vogel" und versprühten "Gute Laune"! Das Tanzbein schwangen die Bärenkinder und zeigten bei flotten Polkatönen einen wunderschönen Bändertanz. Ganz konztentriert waren sie bei der Sache, marschierten nach rechts, nach links, klatschten sich zu und drehten sich weiter.

Die Regenbogengruppe sang ein altes Volkslied: "Und jetzt gang i ans Peters Brunnele und da trink i an Wein ....". Um dann in der letzten Strophe festzustellen, dass sie auch ohne Wein zusammen spielen, rennen und feiern können. Mit Wanderstöcken kamen anschließend die Sonnenkinder in die Mitte. "Wenn Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Weilt" erklang es da. Begleitet von Akkordeontönen jodelten sie abwechselnd mit dem Publikum. Der Funke der Begeisterung sprang auf die Zuschauer über, was ganz deutlich am tosenden Applaus zu hören war.

Alle Gruppen gemeinsam war bei ihren Aufführungen das "Miteinander" wichtig. Und so wurden die Gäste immer wieder aufgefordert, mitzusingen und mitzumachen! Nach dem Abschlußlied "Leit, Leit, Leitl miaßt`s lustig sei, derfts derfts derfts ja net traurig sei" wurde durch die Muskelkraft einiger Väter noch der bunt geschmückte Maibaum aufgestellt.

Am herrlichen Kuchenbuffet konnten sich alle Gäste - unter ihnen Herr Pfarrer Müller - verwöhnen lassen. Auch Bratwürstl, Steaks, Käse und Brezen wurden zur Stärkung angeboten. Auf der Spielstraße konnten alle ihre Kraft und Geschicklichkeit einbringen. Das Maßkrugstemmen, Baumscheiben springen, Nageln, Werfen und sogar Skilaufen wurde mit einem Eis belohnt.

Vielen Dank an alle unsere fleißige Helfer für das große Engagement un die gute Zusammenarbeit.

 Ein echter Hingucker war dieses Fest, ein rundum gelungenes Mitmachfest!

 

Kinder stehen im Kreis und winken ihren Eltern im Publikum zu.

Winkend zogen die Kinder ins Amphitheater ein.

Kinder stehen in einer Reihe und singen ein Lied.

Auftritt der Schmetterlingsgruppe.

Kinder nehmen sich blaue und rote Bänder für einen bayerischen Bändertanz.

Weiter gings mit einem Bändertanz von den Bärenkinder.

Kinder stehen in einer Reihe, singen ein Lied und halten eine große Weinflasche aus Pappe.

"Und jetzt gang i ans Peters Brunnerle" sangen die Regenbogenkinder.