28.09.2012

Backaktion in der Stadtmühle

Die Vorschulkinder backen Minibrote für Erntedank in der Stadtmühle.

Neugierig marschierten am Freitag, den 28.9.2012 die "schlauen Füchse" der Sonnen-, Pinguin- und Schmetterlinggruppe zur Stadtmühle. In der Backstube angekommen stellten die Kinder einstimmig fest:"Es ist sehr warm hier." Nach einer kurzen Einweisung ging es los. Gemeinsam mit dem Inhaber der Stadtmühle Hans Speckner stellten die Kinder die Zutaten für die Brote zusammen. Mit einer großen Schaufel kam Mehl in die Knetmaschine, Wasser und andere Zutaten dazu und zum Abschluss die Gewürzmischung. Bei der Geruchs- probe meinten einige Mädchen:"Das riecht ja wie Weihnachten." Nach dieser Anstrengung ließen wir uns das vorbereitete Zuckerbrot schmecken. Es schmeckte wunderbar!

Mit großen Augen verfolgten die Kinder das Anschühren des Backofens. Es knisterte und knackte und im Gespräch mit dem Bäckermeister erfuhren wir, dass dieser bereits um 3:00 Uhr aufgestanden ist. Ein Junge sagte dazu:"Da hab ich ja noch geschlafen."

Der absolute Höhepunkt war jedoch das Brezenbacken. Jedes Vorschulkind rollte seinen eigenen Brezenteig und staunte als der Bäcker diese schwungvoll formte. Aufgeheizt und mit dem Duft der frisch gebackenen Brote in der Nase machten wir uns auf den Heimweg. Am kommenden Freitag (5.10.2012) gehen auch die Vorschulkinder der Bären- und Regenbogengruppe zum Brotbacken.

Wir laden nun alle Familien herzlich zu unserem Erntedankgottesdienst am Sonntag, den 7.10.2012 um 10:30 Uhr in die Pfarrkirche ein. Hier können die Minibrote käuflich erworben werden. Der Erlös wird für ein Projekt in den Hunger- und Dürregebieten in Afrika gespendet.

9 Kinder stehen in der Backstube vor einen großen Regal, in dem Brotkörbe, Teig und Backwaren aufgelegt sind. Der Bäcker und zwei Betreuer stehen im Hintergrund.

Staunend stehen die Kinder in der Backstube.

Ein Mädchen steht an einem Tisch und rollt eine Teigschlange.

Und dann heißt es, selber Teig kneten und rollen.

Fertig gebackene Minibrote liegen im Backofen.

Frisch gebacken!