21.03.2012

Familienfrühstück im Jugendheim

Am Besten schmeckt es in der Gemeinschaft.

Der Anblick war ein Genuss für alle Sinne

Schon beim Hereinkommen staunten die Eltern nicht schlecht, als sie das wunderbare Buffet in der Mitte des Saales entdeckten. Von den herrlichen Wurst- und Käseplatten, über frisch geschnittenes Obst und Gemüse bis hin zum Müsli mit Sonnenblumenkernen und selbst gebackenen Kuchen - es war einfach alles da.

Viele Familien hatten sich entschlossen, diesen Samstag mit einem ausgewogenen, reichhaltigen Frühstück zu beginnen. Damit sie das in aller Ruhe genießen konnten, waren viele fleißige Helfer nötig. Ganz herzlichen Dank sagen wir dem Elternbeirat für seine tatkräftige Mithilfe und unseren beiden Kinderpflege-Praktikantinnen für die Betreuung der Kinder, sowie der Metzgerei Rauh für die gespendeten Käseplatten.

Auch für die Kinder war das Frühstück rundum gelungen

Am Montag darauf erzählten einige Kinder, wie es für sie war: "Des hat voll schön ausg'schaut. Und die Mama und der Papa ham g'ratscht. Weil die müssen auch amal Erzählen dürfen. Und damit die Kinder net langweilig wird, war'n da auch Spielsachen da. So wie im Urlaub."

Besser kann der Start in den Tag nicht sein, waren sich alle einig!

Auf dem Bild sieht man das Buffet in der Mitte des Raumes.

Das Buffet war mit vielen Leckereien gefüllt.

Auf diesem Bild sieht man die einzelnen Tischgruppen.

An frühlingshaft gedeckten Tischen ließen sich die Familien ihr Frühstück schmecken.