02.02.2012

Blasiussegen in der Kita

Am Donnerstag, den 02.Februar 2012 besuchten Pfarrer Müller und Kaplan Zölch unsere Kindertagesstätte und spendeten den Blasiussegen.

Traditionell wird Anfang Februar in unserer katholischen Pfarrgemeinde der Blasiussegen erteilt. Im Vorfeld des Besuchs wurde in den einzelnen Gruppen die Legende vom Leben des Hl. Blasius erzählt, dieser hat einem Jungen das Leben gerettet, nachdem er eine Fischgräte verschluckt hatte. "Der Hl. Blasius bewahre dich vor Krankheit und allem Bösen, im Namen des Vaters des Sohnes und des heiligen Geistes, Amen!" Mit diesen Worten und den gekreuzten Kerzen bekamen die Kinder den Blasiussegen zugesprochen. Ein Lied und Gebet rundeten die kleine Segensfeier ab.

Herr kaplan Zölch kniet mit den grkreuzten KErzen vor einem Kind und spendet diesem den Blasiussegen.

Herr Kaplan Zölch spendet in der Kinderkrippe den Blasiussegen.