12.12.2011

Unser Sternentag

Am Montag, 12.12.2011 besuchten die "Schlauen Füchse" ihre Kooperationsklasse 2a, um einen gemeinsamen "Sternentag" zu erleben.

Voller Aufregung und Vorfreude machten sich die "Schlauen Füchse" um 9.15 Uhr auf den Weg in die Schule. Bereits im Pausenhof wurden sie von der Klasse 2a und deren Lehrerin Frau Kraus erwartet. Nach dem Begrüßungslied "Hallo, Hallo schön dass du da bist", welches die Kiga-Kinder kräftig mitsangen, teilten sich die Kinder in zwei Gruppen auf.

"Wir sind die Sternenfänger"

... zu diesem Lied bewegten und tanzten die Kinder mit der Lehrkraft Frau Kraus. Mit großer Erwartung lauschten die Kiga-Kinder im Anschluss der Geschichte "Lauras Stern", welche die Schulkinder vorlasen. In der zweiten Gruppe war Hilfsbereitschaft und Teilen gefragt. Die Kinder hatten die Aufgabe einen Stern zum Aufhängen zu basteln. "Brauchst du meine Hilfe", "Soll ich dir meinen Stift leihen" hörte man die Schulkinder fragen. Etwas schüchtern nahmen die Kiga-Kinder die Hilfe gerne an. Voller Stolz zeigten sie einander die Sterne. Nach einer Schulstunde wurden die Gruppen getauscht.

Viele, schöne Erinnerungen bleiben

Bevor sich die "Schlauen Füchse" wieder auf den Weg zum Kindergarten machten, tanzten alle gemeinsam den "Sternenfänger-Tanz". Mit vielen, schönen Erinnerungen an den ersten Tag in der Schule und einem Sternenmandala, verabschiedeten sich die Kiga-Kinder um 11.00 Uhr von der Klasse 2a und ihrer Lehrerin Frau Kraus

Kindergartenkinder und Schulkinder sitzen auf dem Boden und hören der Geschichte zu.

Die Kinder lauschen gespannt der Geschichte von Lauras Stern.

Die Kinder sitzen an den Tischen und schneiden einen Stern aus.

In der zweitern Gurppe basteln die Kinder einen Stern zum Aufhängen. Gegenseitiges Helfen und Teilen der Bastelutensilien war dabei sehr wichtig.