30.11.2011

Hand in Hand erziehen

das Team der katholischen Kindertagesstätte St. Theresia erlebte vier nachhaltige Tage mit der Referentin Frau Petra Obernhuber. Bei dem Weiterbildungsangebot bekam das pädagogische Personal professionelle Anleitung zur Führung kompetenter Elterngespräche und im Umgang mit Kindern, die mit ihrem Verhalten auffallen.

Die Referentin Petra Obernhuber ist ausgebildete Dipl. Sozialpädagogin, Syst. Familientherapeutin, Psychomotorikerin und Supervisorin. Neben ihrer Tätigkeit in der Erwachsenenbildung ist sie sowohl in der Kinder- und Jugendpsychatrie, als auch in einem Kindergarten tätig. Dadurch konnte sie die theoretischen Grundlagen mit Erfahrungen aus der Praxis kombinieren.

Kompetent Elterngespräche führen

"Man kann nicht nicht kommunizieren" - Kommunikation ist ein Verhalten und es ist nicht möglich, sich nicht zu verhalten. In den ersten beiden Tagen befasst sich das Team mit den verschiedenen Formen der Kommunikation und lernte dadurch den Zusammenhang von Selbstwert und Kommunikation kennen. Bei Rollenspielen konnten die unterschiedlichen Gesprächsführungst- und Fragetechniken erprobt werden.

"Die Bühne des Lebens"

Im Alltag begegnen uns immer wieder Kinder, die mit ihrem Verhalten auffallen und unsere pädagogische Wirksamkeit auf die Probe stellen. "Schwierige Kinder sind schwierig, weil sie uns in Schwierigkeiten bringen." Unter diesem Motto tauchten die Fachkräfte in die Kinderwelt von heute ein. Das Kinderleben heute wird stark eingeschränkt, es wird für sie gedacht, für sie arrangiert, und gehandelt. Um eine eigene Identität zu entwickeln und ein positives Selbstkonzept aufzubauen, brauchen Kinder Zeit zum Spielen, magisches Denken, Welteroberung, Träume, individuelles Zeiterleben und Orientierungssuche. Die Ursachen warum ein Kind mit seinem Verhalten auffällig ist, sind vielfältig. "Störungen haben einen Sinn." Wir als pädagogische Fachkräfte haben die Aufgabe sie als "Hilferufe" wahrzunehmen. 

Nach diesen vier informativen Tagen macht sich das Team der katholischen Kindertagesstätte St. Theresia auf den Weg weiterhin "Hand in Hand" die Eltern bei der Erziehung zu begleiten.

Petra Obernhuber steht vor der FlipChart im Hintergrund läuft eine Powerpoint Präsentation zum Thema "Schwierige Kinder".

Die Referentin Petra Obernhuber gibt dem pädagogischem Personal ein Coaching zum Thema "Hand in Hand erziehen".

Eine Kleingruppe aus pädagogischen Fachkräften sind im Kreis zusammen und tauscht sich über Lerninhalte aus.

In Kleingruppen vertiefen die pädagogischen Fachkräfte die theoretischen Lerninhalte.

Sieben Personen aus dem Team sitzen im Halbkreis uns hören der Referentin zu

Das gesamte pädagogische Personal folgt voller Interesse den theoretischen Inhalten der Fortbildung.