29.10.2011

Herbstlicher Gartenaktionstag

Der Einladung zum Gartenaktionstag am 29.10.2011 sind viele Familien unserer Kindertagesstätte gefolgt. Es war eine tolle Gemeinschaftsaktion, in der sie den Spielbereich winterfest und für die Kinder sicher machten.

Um 9:00 Uhr kamen die Familien, trotz Nebel und Kälte, gut ausgerüstet mit Laubrechen, Schubkarren, Heckenscheren und Anhänger ind die Einrichtung. Nach einer kurzen Einweisung von Frau Müller - Leitung - machten scih alle Großen und Kleinen ans Werk. Gemeinsam räumten Mütter und Kinder unter der Anleitung von Teammitgliedern die Spielhalle aus, machten sie sauber und räumten sie strukturiert wieder ein. Die Gartenbänke und Tische wurden dann mit vereinten Kräften quer durch den ganzen Garten getragen und eingelagert.

Das war "Männersache"

Mit enstprechendem Werkzeug schnitten die Väter die Hecken zu und entfernten die Sandkästen der Krippengruppen. Unter fachmännischer Anweisung wurden die Sträucher und Kräuter zurück geschnitten und mit einem Laubbläser die Blätter unter Rutsche, Kletterturm und aus Büschen herausgepustet.

Die Kinder aktiv eingebunden

Mit großer Begeisterung rechten alle Kinder, egal welchen Alters, das Laub zu riesigen Haufen zusammen. Eine besondere Freude machte es ihnen die mit Laub vollen Schubkarren auf einem der zwei Anhänger auszukippen und das ganze Laubwerk mit den Füßen zusammen zu stampfen. Gemeinsam mit Monika und Ingrid befreiten die Kinder das Blumenbeet der Sonnengruppe von Unkraut, harkten es durch und pflanzten dann stolz verschiedene Blumenzwiebeln für eine Blütenpracht im Frühling.

Wohlverdientes Mittagessen

Nach der anstrengenden Gartenarbeit kamen alle Helfer und Familien zum wohlverdienten Mittagessen zusammen. In der "Schlemmerstube" konnten sie sich mit der einer Kürbissuppe und Brot stärken und aufwärmen. Mit einem herzlichen Dankeschön von Herrn Tiefel - Elternbeiratsvorsitzenden - und Frau Müller wurden die Familien in das Wochenende entlassen. Es war eine tolle Gemeinschaftsaktion, bei der viel in kurzer Zeit geschafft wurde. Der Vormittag hat viel Spaß gemacht und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.

Eine Mutter bringt eine Hand voll Laub zu den Gartenabfällen

Viele Eltern packten mit an und rechten Laub.

Zwei Väter schaufeln den Sand von einem Sandkasten in eine Schubkarre.

Von den fleißigen Vätern wurden die Sandkästen abgebaut.

Eine Frau und drei Kinder stehen an einem Blumenbeet und pflanzen Blumenzwiebeln ein.

Die Kinder pflanzen mit Ingrid die Blumenzwiebeln für den Frühling.