27.07.2011

Polizei zu Besuch

Der Beruf des Polizisten weckt seit Langem das Interesse der Jungs in der Schmetterlinggruppe. Am 20.07. besuchte uns am Parkplatz der Kita Herr Placzek mit seinem Kollegen und zwei Polizeiautos.

In die Rolle eines Polizisten schlüpfen

In der Rollenspielecke der Schmetterlinggruppe wurde es in der letzten Zeit lebhaft. Die lauten Rufe: "Halt, Polizei..." oder "Sie sind verhaftet..." hörte man in der Freispielzeit öfters. Auch aus der Bauecke bekamen wir immer wieder ein "Martinshorn" zu Hören. In dem Steckbrief gaben die meisten Jungs (unabhängig voneinander) als Wunschberuf "Polizist" an.

Polizisten zu Besuch in der Schmetterlinggruppe

Für uns war es klar: "Wir müssen das Interesse der Kinder aufgreifen, so gelingt "Lernen" am Effektivsten. Es kam uns die Idee, die Polizeidienststelle in Grafenwöhr anzurufen und um einen Besuch zu bitten. Am Tag zuvor besuchte uns ein Papa - der von Beruf ein Polizist ist - und erzählte den Kindern von den verschiedenen Facetten der Polizeiarbeit. Die Kinder haben Fragen gestellt und erstaunlich viel gewusst, z. B. was man im Notfall tun soll oder die Nummer der Polizei.
Am verregneten Mittwoch war es dann so weit. Mit Regenjacken und Regenschirmen ausgestattet, kamen wir zum Parkplatz der Kita. Die zwei Polizeiautos bogen auch schon mit Blaulicht und Sirene um die Ecke. Begeistert inspizierten die Kinder den VW-Bus; die ganze Ausrüstung konnten sie anfassen und ausprobieren. Sogar die Handschellen wurden zwei vermeintlichen "Verbrechern" angelegt...

Foto zur Erinnerung

Zum Schluss machten wir noch ein gemeinsames Foto und danach sind die netten Polizisten wieder zu Ihrem Dienst zurückgekehrt. Wir bedanken uns bei Allen, die uns so vieles zum Thema "Polizei" ermöglicht haben.

Eins ist sicher: Die Polizeiakademie braucht sich um den Nachwuchs keine Sorgen zu machen.

Auf dem Bild sieht man die Kigakinder mit einem Polizisten.

... vermeintliche "Täter"

Auf diesem Bild sind die Kinder der Schmetterlinggruppe abgebildet. Sie betrachten gerade ein Polizeiauto.

Herr Placzek besuchte uns am Parkplatz der Kita.