16.06.2011

Im Reich der Experimente

Die naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten ist ein Bestandteil des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans. Die Kinder stellen häufig Fragen wie "Warum ist das so?" oder "Was passiert da?". Deshalb tauchen wir immer wieder in die Welt der Experimente ein um Dingen auf den Grund zu gehen.

Kinder stellen ständig Fragen über alles was sie sehen, riechen , hören,... . Wir haben diese natürliche Neugierde aufgegriffen und uns mit den Kindern in das Reich der Experimente gewagt. Eigene Entdeckungen zu machen, selber etwas ausprobieren können, war für die Kinder besonders wichtig. Wir haben uns unter anderem mit "Luft" beschäftigt. "Luft" hat auch Gewicht - "Luft" hat Kraft, dies waren wichtige Erfahrungen für die Kinder. Ob "Luft" auch Energie liefern kann, haben wir ausprobiert, indem wir uns ein Luftauto mit Segel bauten und es durch Pusten und später mit einem Fächer zum Fahren brachten. Das Experiment "Der krumme Wasserstrahl" faszinierte die Kinder besonders. ganz deutlich konnte man erkennen, wie sich der feine Wasserstrahl verbog, als wir den an einer Wollsocke aufgeladenen Plastiklöffel ganz nah an den Strahl hielten. "Das war toll!" fanden die Kinder.

zwei Kinder reiben einen Plastiklöffel an einem Wollsocken um ihn aufzuladen.

Der Plastiklöffel wird an einem Wollsocken aufgeladen.