19.05.2011

Wir gehen gerne in den Wald...

An jeweils zwei Vormittagen fanden die Waldtage der beiden Krippengruppen statt. Die Marienkäfergruppe erkundete das Waldgebiet rund um den Naturlehrpfad Bierlohe. Die Kinder der Sternengruppe machten sich die Woche darauf mit ihren Krippenwägen auf den Weg zum Annaberg.

Marienkäferkinder erkunden Waldlehrpfad

Die Marienkäfer machten sich am Donnerstag, 12.05. und Freitag, 13.05. auf den Weg zum Waldlehrpfad, um dort ihren Vormittag zu verbringen. Nachdem alle Kinder von ihren Eltern gebracht wurden, machten wir uns auf den Weg, um den Wald zu erkunden. Um 9 Uhr setzten wir uns zu einem Morgenkreis (Begrüßungs-, Gebets- und Waldlied) zusammen. Danach wurde Brotzeit gemacht. Gestärkt machten wir uns weiter auf den Weg, sahen und hörten verschiedene Tiere. Sehr beeindruckend war der "Kuckuck", der uns an beiden Tagen mit seinem "Rufen" erfreute. Mit Taschen voll bepackt mit Waldfundstücken fuhren wir mit den Krippenwägen zurück zur Kita.

Mit den Krippenwägen unterwegs

Pünktlich um halb 9 machte sich die Sternengruppe am Mittwoch, 18.05. und Donnerstag, 19.05. mit den Krippenwägen auf den Weg zum Annaberg. Dort angekommen, suchten sie sich einen Platz für den Morgenkreis. Mit diesem Ritual starteten sie in einen erlebnisreichen Tag.

Vielfältige Naturerfahrungen

An beiden Vormittagen stand das Kennen lernen und Erkunden des Waldes im Vordergrund. Anhand von Tierfotos machten sich die Sternenkinder auf die Suche nach den Bewohnern des Waldes. Gefundene Dinge konnten auf runde Scheiben geklebt werden, um Erinnerungen aus dem Wald mit in die Kita zu nehmen. Denn der Wald ist der reinste Abenteuerspielplatz für die Sinne. Hier gibt es unbegrenzte Möglichkeiten zum Sehen, Hören, Riechen, Fühlen, Beobachten und Erleben, Verändern und Bauen, zum Wahrnehmen und Beobachten.

Fazit

Die Waldtage waren für beide Gruppen sehr erlebnisreiche Vormittage. "Wir haben eine grüne Spinne gesehen!", "Vögel haben gezwitschert,..." und vieles mehr sprudelte nur so von den Kindern. Viele der Krippenkinder freuen sich bereits jetzt auf einen weiteren Waldbesuch.

Auf dem Bild sieht man die Sternenkinder beim Morgenkreis.

Mit dem Morgenkreis starteten die beiden Krippengruppen in einen erlebnisreichen Vormittag.

Auf diesem Bild sind drei Kinder abgebildet, wie sie Dinge im Wald suchen.

Im Wald gab es viel zu entdecken. Auf runden Scheiben konnten die Kinder gefundene Dinge aufkleben.

Auf diesem Bild sind alle Marienkäferkinder abgebildet.

Als Erinnerung an die Waldtage machten die Marienkäferkinder beim großen Bären ein Gruppenfoto.