20.03.2011

Familiengottesdienst

Am 2. Fastensonntag gestaltete die Katholische Kindertagesstätte St. Theresia einen Familiengottesdienst. Das Thema war "Wir sind auf dem Weg nach Ostern und spüren Jesu Nähe!".

Am Sonntag, den 20.03.2011 gestalteten die schlauen Hasen und schlauen Füchse einen Familiengottesdienst in der Friedenskirche. Das Thema leitete sich vom Evangelium ab und wurde mit den Kindern in den einzelnen Gruppen erarbeitet und vorbereitet.

Auf dem Weg zu Jesu

Um das Thema zu versinnbildlichen wurden verschiedene Utensilien eingesetzt. Schuhe, Rucksack und ein Seil standen am Altar, alles was ein Bergsteiger braucht. Im Bußakt, von den Kindern vorgetragen, kamen diese Symbole noch einmal zum Einsatz. In der Predigt wurde die Nähe Gottes erwähnt, die die Jünger erspürten, nachdem die auf den Berg gestiegen waren und Großartiges erlebt haben. In einem großen Zelt wollen sie verweilen. Auch in der Kirche wude ein Zelt aufgebaut. Bei den Fürbitten wurden die Wortkarten Freude, Liebe, Sonne, Friede und Leben erläutert und an das Zelt geheftet.

"Gottes Liebe ist wie ein großes Zelt"

Der Kinderchor der Kita untermalte den Gottesdienst mit bekannten zum Thema passenden Liedern. Zum Schluss erhielt jedes Kind ein Bild, zum ausmalen und betrachten, auf dem ein Zelt abgebildet war.

Sechs Kinder stehen vor dem Altar und tragen den Bußakt vor. Sie halten ein Seil, Schuhe und einen Rucksack in der Hand.

Die Kinder machen sich mit Schuhen, Rucksack und Seil auf dem Weg nach Ostern.

Der Kinderchor steht neben dem Altar und singt.

Der Kinderchor umrahmte den Gottesdienst mit vielen bekannten Liedern.